ELDER & PALLBEARER – 29.10.2022 im Hamburger Gruenspan

Das einzigartige Progressive-Doom-Quartett PALLBEARER aus Arkansas kommen zusammen mit ELDER auf Co-Headline-Tour. Special Guest IRIST.

Die Tour, die am 22. September 2022 in Berlin beginnt, wird Pallbearer, Elder und Irist an 33 Terminen durch 15 verschiedene Länder führen. Pallbearer werden auf dem Up In Smoke Festival in der Schweiz, dem Amplifest in Portugal und dem Damnation Festival UK auftreten. Brett Campbell von Pallbearer kommentierte dazu:

„In Anbetracht der Kämpfe, die die Welt in den letzten Jahren erlebt hat, sind wir besonders aufgeregt, unsere Rückkehr zu europäischen Ufern anzukündigen. Wir freuen uns darauf, wieder für euch zu spielen und hoffen, mit euch gemeinsam gegen die Dunkelheit zu kämpfen, die unsere heutige Zeit bestimmt.“

Irist

Pablo Davila von Irist kommentierte:

„Wir geben unser Bestes, um bei unserem dritten Anlauf mit Pallbearer und Elder das zu schaffen, was zählt. Wir wünschen uns nichts mehr, als Order Of The Mind endlich mit euch live zu erleben. Bleibt alle gesund und wir sehen uns im Jahr 2022!“

Pallbearer sind mit ihrem neuen Album Forgotten Days zurück. Der vierte Longplayer des Quartetts, der sorgfältig über das

Pallbearer
Pallbearer

Jahr 2019 verteilt wurde, verzichtet auf den kompositorischen Maximalismus, der den Vorgänger Heartless in die Höhe hob, und bietet stattdessen den härtesten Groove und die eindringlichsten Hooks, die die Band aus Arkansas bisher hervorgebracht hat.

„Ich wollte die Unmittelbarkeit einfangen und wie sich die Songs anfühlen, wenn sie live gespielt werden“, sagt Campbell. „Wir wollten unsere Inspirationen nicht zu sehr übermalen. Außerdem war uns die Abwechslung dieses Mal sehr wichtig. Ich blicke auf viele Platten aus den 70er Jahren zurück. Sie hatten die Hits, aber auch die Epen, die schrägen Songs – Experimente! Schauen Sie sich Rush in den späten 70er Jahren an. Sie hatten Popsongs. Großartige, klassische Songs neben den großen Epen. Das machte die Alben interessant und abenteuerlich.

„Bei Forgotten Days erforschen wir, was für uns natürlich ist“, sagt Rowland. „Die Songs sagen mir, wohin ich gehen muss, wenn ich schreibe. Wir wollten uns auf Songs konzentrieren, die wir live spielen können und die unser Publikum gerne erleben würde. Wir kehren auch zu den groovigeren und härteren Elementen von Pallbearer zurück. Heartless ist ziemlich schnell und technisch. Dieses Album ist ein wenig offener, aber es hämmert dich.“

Elder

Elder ist eine genreübergreifende Rockband, die schwere psychedelische Klänge mit progressiven Elementen und suggestiven Klanglandschaften verbindet. Die Band, die Mitte der 2000er Jahre in einer kleinen Küstenstadt in Massachusetts gegründet wurde, hat ihren Sound im Laufe von fünf Alben neu erfunden und sich von einer festen Größe der Stoner/Doom-Szene zu einer der einzigartigsten Stimmen im Rock-Underground entwickelt. Ihre groß angelegten Kompositionen entfalten sich wie Reisen, die die ganze Bandbreite der Stile von den 70ern bis zur Gegenwart in einem einzigen Song abdecken, mit einer Vorliebe für „schiere Gatefold-Ära-Grandezza“ (Rolling Stone).

Für Euch nun hier die fünf Termine bei uns in Deutschland:

22.09.2022 Berlin, SO36
23.09.2022 Leipzig, UTConnewitz e. V.

30.09.2022 München, Feierwerk / Hansa 39
29.10.2022 Hamburg, Gruenspan 
31.20.2022 Dortmund, YunkYard

Tickets bekommt Ihr zu einem Preis von 28,95 zzgl. Versandkosten bei EVENTIM oder TICKETMASTER

 

 

Consent Management Platform von Real Cookie Banner